Portishead – SOS (Official Video)

portishead-sosPortishead haben für den Soundtrack von „High Rise“, der Ende Juni in die Kinos kommt, das wohl beste Abba-Cover aller Zeiten eingespielt. Nach dem geleakten Track neulich hier das offizielle Video, das mit einem Anti-Brexit-Zitat der ermordeten britischen Politikerin Jo Cox endet: „We have far more in common than which divides us“.


Direktlink: Portishead – SOS (via Marc)

Aphex Twin – CIRKLON3 [ Колхозная mix ]

AT_1AT_2

Nach der Kleinigkeit von 17(!) Jahren gibts mal wieder ein neues Video von Aphex Twin. Der Clip zum Track „CIRKLON3 [ Колхозная mix ]“ von der kommenden Cheetah EP wurde nicht wie früher™ vom kongenialen Chris Cunningham (Come to Daddy, Windowlicker) gedreht, sondern dem zwölfjährigen Fan und YouTuber Ryan Wyer aus Irland – the times they are changin’… Auf YouTube geogeblockt, deshalb Vevo:


Direktlink: CIRKLON3 [ Колхозная mix ] (via Testspiel)

Bitter Beats Boring: Auf einen Negroni mit Bill Fehn vom Jaded Monkey (Anzeige)

negroni

Eine meiner Kindheitserinnerungen an unsere Familien-Urlaube in Italien ist, wie ich im Strand-Café mit einer Horde Kinder den brandneuen Bubble-Bobble-Automat belagere, der Besitzer uns mit Freispielen versorgt, während meine mit anderen Eltern draußen im Schatten Kniffel spielen und Schildlaus-Blut (wie wir das damals nannten) mit Orangensaft trinken. Warum die Erwachsenen Würfel und Campari  unserer Kombi Arcade und Limo vorzogen, war uns Bambini gleichermaßen rätselhaft wie recht.

Mit einigen Jahren Abstand habe ich inzwischen, zumindest was den Teil mit dem Campari angeht, etwas mehr Verständnis entwickelt: Egal ob in Longdrinks oder als Komponente in einem Aperitif, ich mag sein bitteres Aroma. Deshalb zählt auch der Negroni zu meinen Lieblings-Pre-Dinner-Cocktails. Ein Klassiker, der um 1920 in Florenz erfunden worden ist: Gin, Wermut und Campari werden zu gleichen Teilen mit Eiswürfel verrührt und einer halben Orangenscheibe garniert. Schmeckt anfangs für manche Gaumen wegen seiner bitteren Note vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, was wohl daran liegt, dass sich unsere (westliche) Welt geschmackstechnisch für gewöhnlich zwischen süß und salzig bewegt.

Nicht zuletzt deshalb ruft Campari jetzt unter dem Motto „Bitter Beats Boring“ dazu auf, nicht immer nur auf Altbekanntes zu vertrauen, sondern den Gaumen auch mal mit etwas Neuem herauszufordern. Dazu passend erzählen in der Reihe „Auf einen Negroni mit…“ Barkeeper, Künstler und Querdenker ihre „Bitter Stories“, bei denen sie ihre Komfortzone verlassen haben und einen unbequemen, herausfordernden Weg gegangen sind.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Campari

Stephen Fry Hates Dancing

hate-dancingOb man tanzen nun mag oder nicht, das ist brillant: „On hearing English writer and comedian Stephen Fry express his strong dislike of dancing, Los Angeles-based filmmaker and dancer Jo Roy responded in the most appropriate way she could: through the medium of interpretive dance […] and […] filmed herself performing a moving reaction to his energetic outburst.“


Direktlink: Stephen Fry Hates Dancing – NOWNESS

Treffer, versenkt: Wie eine Frau auf unerwünschtes Dick-Pic reagiert

dp

Frau empfiehlt auf Facebook ein Restaurant. Mann schickt ihr private Nachricht mit Foto von seinem Pimmel. Samantha beschließt James eine kleine Lektion zu erteilen [Update: Ausführlicher im Newsblog der BBC → How one woman responded to an unwanted penis photo]. Hier die Screenshots von der Konversation, Fotos wurden von Samantha „zensiert“… 

Weiterlesen …

Netto-Katzen: Eine Hommage an die Meow-Stars im Netz (Anzeige)

netto-katzen_1

Im Netz bin ich schon eine Weile als „Doktor Katze“ unterwegs und ein Begleiteffekt davon ist: Sobald ein Katzen-Video viral geht explodiert mein Telefon. Plötzlich meldet sich das halbe Interweb mit „hast du schon gesehen!!!!!!!“ bei mir. Aber egal, ich hab ein dickes Fell und Cat Content geht schließlich immer. Und überhaupt: Was wäre das nur für 1 Netz ohne Maru, Nyan Cat, Grumpy, Keyboard Cat, Surprised Kitty, No No No Cat und wie sie alle heißen

Diese Woche war es dank Netto mal wieder soweit. Dem Marken-Discounter ist natürlich nicht entgangen, dass das Internet von Katzen gemacht wird und so hat man eine Hommage an all die Meow-Stars drehen lassen: Der Clip zeigt Katzen beim Einkaufen in einer Netto-Filiale und lehnt sich dabei an beliebte YouTube-Clips an. Nebenbei wird auch ein gewisses Backenhörnchen zitiert, aber seht selbst:

(Adblocker deaktiveren, um das Video zu sehen. Thx!)

Für das Viral von Regisseur Brian Lee Hughes wurden fünf Hauptdarsteller-Katzen von ausgebildeten Tiertrainer*innen trainiert und zudem 10 Background-Katzen direkt aus Vilnius in Lithauen gecastet, wo der Dreh auch stattfand. Außerdem kamen in ein paar Szenen Animatronic-Katzenbein und -pfoten mit Greiffunktion zum Einsatz. Im Making of könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen:


Direktlink: Making-of Netto-Katzen

Mehr von Netto gibts neben YouTube auch bei Facebook und Google+.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Netto

Die Charaktere aus der TV-Comedy Silicon Valley und ihre Pendants in der Tech-Welt als Tortengrafik

silicon-valley-richard

Rex Sorgatz analysiert die Charaktere HBO-Comedy Silicon Valley und tortenkartografiert sie mit ihren realen Pendants aus der Tech-Welt.

In the history of dramatic and comedic television, no show has more closely hewn to the real world than HBO’s Silicon Valley. Hear me out. Nearly anyone in west coast tech will attest to the show’s eerie verisimilitude, even when (or especially when) the fictional characters embody the worst traits of brogrammers, wantrepreneurs, and VC sociopaths. Silicon Valley is nearly a simulacrum of Sand Hill Road, or as the CEO of Snapchat described it, “basically a documentary.”

Hier sämtliche Kreisdiagramme oder wer mehr Zeit mitbringt drüben den Artikel lesen… 

Weiterlesen …

Korrekte Aussprache: Der DFB EM-Kader 2016


Direktlink: Korrekte Aussprache der EM-Fußballer*innen 2016: DEUTSCHLAND

Den YouTube-Channel Luksan Wunder („hier wird qualität noch klein geschrieben“) hatte ich letztes Jahr schon mal, aber aus aktuellem Anlass ein kleiner Sprach-Guide „für alle, die sich im Fußball nicht so gut auskennen, aber gerne mitreden wollen, ohne sich zu blamieren.“ Weitere EM-Kader gibts in dieser Playlist.

Wie Burger King den Sieger-Spirit der EM 1996 zurückbringen möchte (Anzeige)

BK_Mannschafts-WHOPPER_3

Spulen wir kurz 20 Jahre zurück: Am 30. Juni 1996 gewann Deutschland das EM-Finale gegen Tschechien im Londoner Wembley-Stadion glücklich durch ein Golden Goal eines gewissen Oliver Bierhoff mit 2:1 nach Verlängerung. Bis heute der letzte EM-Titel für das deutsche Team. Um für die Fußball-EM den Sieger-Spirit von damals zurückzubringen haben sie sich bei Burger King deshalb etwas besonders ausgedacht: Auf einem Stück des original Wembley-Rasens von damals sollten Salat, Tomaten und Zwiebel für 96 limitierte Mannschafts-Whopper angebaut werden.

BK_Mannschafts-WHOPPER_1

Gar nicht so einfach, denn im Jahr 2003 wurde das Wembley-Stadion abgerissen und der „Sieger-Rasen“ vom leidenschaftlichen Fußball-Fan Dave Davies gekauft, der ihn wie ein Schatz hütet. Aber Burger King hat ihm wohl ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte: 25m2 des heiligen Grüns wechselten den Besitzer und wurden von der Insel nach Deutschland transportiert. Anschließend wurden auf dem historischen Rasen in Handarbeit die Zutaten für den Mannschafts-Whopper gezogen. Seht selbst:


Direktlink: Burger King – Der Mannschaft-WHOPPER

Wer Appetit auf einen limitierten Mannschafts-Whopper bekommen hat und sich den Spirit von 1996 einverleiben möchte, kann dies mit etwas Glück am 21. Juni 2016 bei einem exklusiven Event in Berlin. Mit dabei u.a. Ex-Nationalspieler Thomas Helmer, einer der Europameister von 1996. Um eine Teilnahme zu gewinnen, müsst ihr euch lediglich über www.mannschaftswhopper.de oder in den Restaurants in Jubelpose fotografieren. Zudem gibts beim Hashtag-Gewinnspiel #mannschaftswhopper noch die Möglichkeit, sich einen Teil des Original Wembley-Rasens zu sichern.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Burger King

Ferngesteuerter Bierkasten von Niklas Roy 🍻

RC-Beer-Crate

Direktlink: Remote Controlled Beer Crate

Niklas Roy, seit dem intelligenten Vorhang vor fast sechs Jahren regelmäßig hier im Blog vertreten, hat als Wochenend-Projekt einen ferngesteuerten Bierkasten aus ein paar billigen Komponenten zusammengetackert. Sehr praktisches Device für die Grill- und Hinterhof-Partys in den kommenden Wochen…

(via @royrobotiks | Foto: Niklas Roy unter CC BY 3.0)