Partizipative Kunstscheiße

partizipative-kunstsscheisse

Partizipative Kunstscheiße – eine Bedürfnisanstalt“ ist ein Kunstprojekt von Markus Gustav Brinkmann, bei dem du auf unerfüllte Bedürfnisse buchstäblich scheißen kannst. Ich zitiere:

  1. Du besuchst mich beim interaktiven Kunstprojekt “KUBUS” am 9./10.08 in Hildesheim
  2. Du schreibst dein Bedürfnis auf.
  3. Du legst den Zettel in eine Dose.
  4. Du scheißt drauf. Das ganze kann vor Ort passieren oder du bringst die Scheiße in einem schwarzen Hundekotbeutel mit.
  5. Wir dosen das Ganze ein.
  6. Wir schicken die Dose an eine Institution, die wir für die ganze Scheiße verantwortlich machen.
  7. Du fühlst dich leichter.

Die erforderlichen Dosen samt Eindosungsmaschine werden bei Startnext gecrowdfundet. Jetzt aber schnell! (via rebel:art)

Ein Gedanke zu „Partizipative Kunstscheiße

Schreibe einen Kommentar