Pay Per Laugh – Theater zählt und berechnet per Gesichtserkennung die Lacher pro Vorstellung

Nachdem in Spanien eine Steuererhöhung von 8 auf 21 Prozent bei Theaterkarten zu einem Besucher-Rückgang führte, hat ein Comedy-Club in Barcelona ein Pay-Per-Laugh-Bezahlsystem auf Basis einer Gesichtserkennungssoftware installiert: Der Eintritt ist frei, aber für jedes Lachen werden 30 Cent berechnet. Der Maximalpreis ist auf 24 € gedeckelt. Ausgedacht hat sich das Ganze die Werbeagentur The Cyranos McCann.


YouTube: Pay Per Laugh (via Algopop)

Schreibe einen Kommentar