Das Ende von Möbeln als Selbstmord inszeniert

lork

Die französische Künstlerin Lor-K verpasst weggeworfenen Möbel und Einrichtungsgegenstände einen Gore-Look, um uns „in einer Ära der geplanten Obsoleszenz mit dem Ende des Lebenszyklus unserer Objekte zu konfrontieren“. Mehr Fotos ihrer fortlaufende Serie „Objeticide“ gibts auf ihrer Webseite.

(via urbanshit)

Kommentar verfassen