Das Ende von Möbeln als Selbstmord inszeniert

lork

Die französische Künstlerin Lor-K verpasst weggeworfenen Möbel und Einrichtungsgegenstände einen Gore-Look, um uns „in einer Ära der geplanten Obsoleszenz mit dem Ende des Lebenszyklus unserer Objekte zu konfrontieren“. Mehr Fotos ihrer fortlaufende Serie „Objeticide“ gibts auf ihrer Webseite.

(via urbanshit)

Schreibe einen Kommentar