Kuss-Selfie von LGBT-Aktivistinnen mit schlafendem, homophobem Politiker im Hintergrund

kiss-selfie
Foto: ‏@oldLentach

Was frau halt so macht, wenn auf dem Flug von Moskau nach St. Petersburg ein paar Sitze weiter hinten einer der homophobsten Politiker Russlands und Architekt des Gesetzes gegen „Propaganda von Homosexualität“ pennt: Ein Knutsch-Selfie mit dem Kommentar „Milonow, sich küssende Lesben und ein Hitlergruss. Ganz Russland auf einem Bild.“ auf Twitter teilen. Weniger schön, was Witali Milonow, der Homosexualität für krank hält und mit Pädophilie auf eine Stufe stellt, nach dem Flug von sich gegeben hat.

(via Nerdcore)

Schreibe einen Kommentar