Castrol EDGE präsentiert Titanium Strong Virtual Drift (Sponsored Video)

CASTROL-EDGE-TITANIUM-CHALLENGE
Bei einer Veranstaltung vor ein paar Wochen konnte ich die Virtual Reality-Brille Oculus Rift kurz ausprobieren und hatte hinterher nach langer Zeit bei einem Gadget mal wieder diesen Haben-will-Reflex – obwohl das Demo nicht mal besonders ausgefeilt war und die Möglichkeiten von VR nicht mehr als angedeutet hat. Ganz im Gegensatz zu dem, was Castrol neulich bei seiner Edge Titanium Challenge auf die Beine gestellt hat: Dabei wurde Profi-Racer Matt Powers mit einem Oculus Rift Development Kit 2 Headset in einen umgebauten Mustang gesetzt, wobei der Wagen so mit der Brille verbunden war, dass die computer-generierte Welt auf dem Brillen-Display in Echtzeit auf Bewegungen von Fahrer und Wagen reagiert hat, quasi das Auto als Spielecontroller.

So von der Außenwelt abgeschottet hat Powers dann in der Matrix bzw. auf einer leeren Teststrecke ein paar Runden gedreht, bei denen ich gerne auf den Beifahrersitz gesessen hätte. Oder vielleicht besser doch nicht:

Indem das System die Daten aus der internen Diagnostik des Wagens (OBD2- Daten) und den äußeren Systemen zur Positionsbestimmung (GPS und Trägheitsmessung) entnahm, konnte das Team die Daten mit dem Oculus Rift DK2 Helm von Powers synchronisieren und das zuvor stationäre Erlebnis zu einem mobilen Erlebnis in einem sich bewegenden Fahrzeug machen. Alle Aspekte … vom Lenkwinkel und dem Durchdrehen der Räder bis hin zur dynamischen Dämpfung und Drosselklappenstellung, wurden aufgezeichnet, wodurch Castrol EDGE die Simulation des Fahrzeugs in der virtuellen Realität mit nahezu perfekter Genauigkeit durchführen konnte. Es wurde eine neue Technologie benötigt, die die Aktualisierungsrate des Oculus Rift DK2 von 75 Mal pro Sekunde erreichte oder noch übertraf und Powers somit ein nahtloses Fahrerlebnis ermöglichte.

Wer möchte, kann sich das Video auf der Homepage auch in 360° anschauen und dabei per Maus oder Trackpad selbst die Perspektive wählen. Bei der Challenge ging es natürlich nicht nur darum, die Möglichkeiten von VR auszuloten, sondern auch Castrol EDGE zu promoten: Das stärkste und fortschrittlichste Öl von Castrol, das für verbesserte Kraftstoffeffizienz, reduzierte Emissionen und Maximierung der Motorleistung durch Reduzierung der Reibung steht. Mehr Infos dazu gibts hier, bei Facebook, Twitter und YouTube.

Mit freundlicher Unterstützung von Castrol

Schreibe einen Kommentar