RTL Nitro präsentiert „Hammerzeit“ (Werbung)

hammertime_2

Mitte der 90er war in meinem damaligen Freundeskreis die Sitcom „Hört mal wer da hämmert“ eine zeitlang durchaus angesagt. Ein Guilty Pleasure mit simplem Grundmotiv, dem jede(r) auch nach Bier und Bong problemlos folgen konnte: Heimwerker-King Tim versucht unter maßlos übertriebenem Einsatz von Werkzeug irgendwas zu bauen oder zu reparieren, was meistens in Chaos und Zerstörung mündet. Außerdem sind parallel noch familiäre Probleme zu lösen. Davon inspiriert und nach erfolgreichem Testballon letzten Herbst startet jetzt Sparten-Sender RTL Nitro seine Serie „Hammerzeit – Die Selfmade-Show“.

hammertime_1

Dabei heimwerken Jan Köppen und André Schubert mit Unterstützung von Daniela Sudau für zunächst vier Folgen in einem US-Vorstadtambiente. Zu Beginn jeder Folge steht ein neues Projekt an, das vor Publikum verwirklicht werden soll. Zusätzlich gibts eine Challenge, wie z.B. mit 100€ Budget an einem Nachmittag eine Seifenkiste, ein Wakeboard oder einen Schlitten zu bauen und in einer Testfahrt auf Tauglichkeit zu prüfen. Die handwerklichen Skills der beiden sind dabei weniger ausgeprägt, als ihr loses Mundwerk…

Hammerzeit“ läuft Donnerstag ab 21:10 Uhr auf RTL Nitro (oder danach online auf RTL NOW) mit Jörg Draeger als „Nachbar“ und Kommentator. Mehr Infos zur Show gibts auf RTLNitro.de. Wer möchte, kann auch noch bei YouTube und Facebook vorbeischauen.

Mit freundlicher Unterstützung von RTL Nitro

 

Schreibe einen Kommentar