Universal Channel präsentiert „Chicago Fire“ (Werbung)

chicago-fire

Ab 15. März läuft beim Bezahlsender Universal Channel die vierte Staffel von „Chicago Fire“. Die US-Serie handelt von den Frauen und Männer der „Feuerwache 51“ des Chicago Fire Department. Jeweils dienstags ab 21 Uhr läuft eine der 23 – ‚tschuldigung – brandneuen Episoden als deutsche TV-Premiere. Lobenswertes Details: Neben Synchro wird die Option geboten, im Originalton zu schauen.

Ich kannte die Serie vorher nicht und hab deshalb am Wochenende in ein paar alte Folgen reingeschaut. Produzent und Emmy-Gewinner Dick Wolf (u.a. „Law & Order“- Franchise, „Chicago Med“) erfindet mit seinem Feuerwehrdings das Fernsehen sicher nicht neu, wer auf Action-Dramas steht, bekommt aber durchaus solide TV-Unterhaltung mit ordentlich Adrenalin und Emotionen geboten. Zur Einstimmung auf die neue Staffel gibts ein interaktives Video in 360° Perspektive, bei dem ihr euch als Feuerwehrfrau/mann beweisen könnt. Dabei müsst ihr wie die Vorbilder aus der Serie in ein brennendes Haus gehen und Menschen retten:

(Adblocker deaktiveren, um das Video zu sehen. Thx!)

Die Challenge könnt ihr auf der offiziellen Seite spielen (die Steuerung funktioniert dort besser als auf YouTube). Mehr über und zu Chicago Fire findet ihr bei Facebook und Google+.

Abschließend noch kurz ein paar Worte zum Sender: Der Universal Channel ist ein Spartenkanal für Blockbuster und Serien, der unter dem Dach von Universal Networks International Germany (gehört zu NBCUniversal) seit Anfang September 2013 auf Sendung ist. Das Programm punktet regelmäßig mit exklusiven Erstausstrahlungen und stellt der wachsenden Anhängerschaft von Originalversionen nicht nur wie oben bereits erwähnt Chicago Fire, sondern auch sein übriges Programm alternativ im O-Ton zur Verfügung.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Universal

Schreibe einen Kommentar