Gillette präsentiert den “Shaving Club” (Werbung)

And now for something completely different. Bei uns im Viertel gibts neben immer mehr neuen Friseursalons mit immer noch haarsträubenderen Namen einen alteingesessenen Barbier, der einem für kleines Geld eine erstklassige Rasur verpasst: Heißes Handtuch ins Gesicht geklatscht, danach einseifen, Rasiermesser auf dem Pastenriemen abgezogen und mit routiniertem Schwung ratzfatz eine Rasur verpasst.

Aber nicht nur vom Handwerklichen her, auch wegen der Atmossphäre überzeugt der Laden. Zumindest wenn man wie ich ein ausgeprägtes Faible für alte Gangster- und Mafiafilme hat, in denen sich in Friseursalons bekanntlich ja oft wichtige Szenen abspielen… Damit spielt auch folgendes Video aus der aktuellen Kampagne von Gillette für den „Shaving Club“.

(Adblocker deaktiveren, um das Video zu sehen. Thx!)

Deal ist folgender: Wer dem Gilette Shave Club beitritt und sich für einen der drei Pläne entscheidet, bekommt künftig seine Rasierklingen stressfrei direkt bis zur Haustür geliefert. Neben einem etwas günstigeren Preis hat das den Vorteil, nie wieder mit stumpfer Klinge fluchend vor dem Badezimmerspiegel zu stehen. Oder heimlich aufs Ladyshave-Dings der Freundin/Frau/Mitbewohnerin auszuweichen, weil verpeilt, rechtzeitig Nachschub zu besorgen. Neben den Klingen beinhaltet jedes Abo außerdem „kostenlose Produkte, exklusive Inhalte, Pflegetips und die Chance Spitzensport- und Entertainment Tickets zu gewinnen.“  
Ob das ein Angebot ist, das man nicht ablehnen kann, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer mehr Infos braucht oder wissen möchte, was bei Gilette sonst noch geht, kann auch bei Facebook, Twitter, YouTube und Google+ vorbeischauen.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Gillette

Schreibe einen Kommentar