Netto-Katzen: Eine Hommage an die Meow-Stars im Netz (Anzeige)

netto-katzen_1

Im Netz bin ich schon eine Weile als „Doktor Katze“ unterwegs und ein Begleiteffekt davon ist: Sobald ein Katzen-Video viral geht explodiert mein Telefon. Plötzlich meldet sich das halbe Interweb mit „hast du schon gesehen!!!!!!!“ bei mir. Aber egal, ich hab ein dickes Fell und Cat Content geht schließlich immer. Und überhaupt: Was wäre das nur für 1 Netz ohne Maru, Nyan Cat, Grumpy, Keyboard Cat, Surprised Kitty, No No No Cat und wie sie alle heißen

Diese Woche war es dank Netto mal wieder soweit. Dem Marken-Discounter ist natürlich nicht entgangen, dass das Internet von Katzen gemacht wird und so hat man eine Hommage an all die Meow-Stars drehen lassen: Der Clip zeigt Katzen beim Einkaufen in einer Netto-Filiale und lehnt sich dabei an beliebte YouTube-Clips an. Nebenbei wird auch ein gewisses Backenhörnchen zitiert, aber seht selbst:

(Adblocker deaktiveren, um das Video zu sehen. Thx!)

Für das Viral von Regisseur Brian Lee Hughes wurden fünf Hauptdarsteller-Katzen von ausgebildeten Tiertrainer*innen trainiert und zudem 10 Background-Katzen direkt aus Vilnius in Lithauen gecastet, wo der Dreh auch stattfand. Außerdem kamen in ein paar Szenen Animatronic-Katzenbein und -pfoten mit Greiffunktion zum Einsatz. Im Making of könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen:


Direktlink: Making-of Netto-Katzen

Mehr von Netto gibts neben YouTube auch bei Facebook und Google+.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Netto

Schreibe einen Kommentar