Der Cookie Cup – präsentiert von NESPRESSO (Anzeige)

kitchen_stories_cookie-cup

Keks ist Fortschritt, Kaffee mein Leben und der Cookie Cup eine neue Art wie man beides zusammen genießen kann: Der in Berlin lebende Pâtissiers und Kaffeeliebhaber Michael Mayer hat in seiner Backstube experimentiert und einen Kaffee im Keks entwickelt, bei dem der Keks die Tasse ist, aus dem der Espresso, bzw. Latte Macchiato getrunken wird. Bis der knusprige Keks dem warmen Getränk standhielt, ohne seine Konsistenz dabei zu verändern, war einige Tüftelei erforderlich. Die Lösung war schließlich eine wärmebeständige Lasur mit temperierter französischer Schokolade.

Die Inspiration für seinen Cookie Cup, hat sich der 23-Jährige auf einem Trip nach New York in der berühmten Bäckerei von Dominique Ansel geholt – u.a. Geburtsstätte einer, Entschuldigung, ziemlich geilen Schweinerei namens Cronut. Aber lassen wir Michael Mayer einfach selbst zu Wort kommen:

[Um das Video zu sehen, Adblocker deaktivieren. Thx!]

Falls euch jetzt während des Videos das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, Herr Mayer hat das Rezept für seinen Cookie Cup auf die von Nespresso präsentierten Kitchen Stories gestellt. Ich hab’s kurz überflogen. Sieht machbar aus – sofern ihr über etwas Geschick und Grundkenntnisse im Backen verfügt. Das notwendige Zubehör wie die Dessertringe, sofern nicht schon vorhanden, lässt sich günstig On- wie Offline erstehen.

Mehr von Nespresso gibts auf Youtube, FacebookInstagram und Pinterest.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von NESPRESSO

Kommentar verfassen