Ich glaub, ich steh im Pommeswald! Die Wahrheit über McDonald’s (Anzeige)

McD_Selbstbefriedigung

Fake-News (vielleicht sollten wir sie besser wieder Lügen, Falschmeldungen und Gerüchte nennen?) sind on- wie offline zur Zeit ein großes Thema. Daran knüpft jetzt auch McDonald’s Deutschland mit einer neuen Qualitätskampagne an, die auf augenzwinkernde Art und Weise mit Unwahrheiten über die eigenen Produkte aufräumen möchte. Unter dem Motto „Die Wahrheit über McDonald’s“ wird der Fokus dabei auf das Thema Qualität gelenkt. Die Story mit den alternativen Fakten über den Pommeswald lässt sich schon mal recht gut an. Fast schon schade, dass sie nicht…

[Um das Video zu sehen, Adblocker deaktivieren. Thx!]

Auf der Website findet ihr weitere Vorwürfe und kuriose Fragen, denen der Fast Food-Riese mit Fakten zu begegnen versucht: So werden z.B. Infos von Fisch über Frittieröl und Allergene transparent kommuniziert und erklärt, was in den einzelnen Produkten steckt und wo sie herkommen.

„Im Filet-o-Fish ist gar kein Fisch“, sagen die einen. „Eure Pommes sind aus Holz und Sägespänen“, behaupten andere. Es gibt unzählige Mythen und Gerüchte über die Qualität bei McDonald’s.

Wahr ist: Wir haben nichts zu verbergen, und es gibt nichts, was unsere Gäste nicht wissen dürfen. Hier sprechen wir über Qualität bei McDonald‘s. Fakten statt Märchen. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Versprochen!

Weitere Videos im Stil vom Pommeswald findet ihr auf dem YouTube-Channel von McDonald’s. Ansonsten gibt es wie immer die Möglichkeit via Facebook, Twitter und Google+ zu liken, zu folgen und einzukreisen.

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von McDonald’s

Kommentar verfassen