„Product of Environment“ – Einzelausstellung von Plotbot KEN in der Urbanshit Gallery

Die Urbanshit Gallery von Rudi hat eine feste Homebase in Hamburg gefunden. Zur Eröffnung der neuen Galerieräume im Small Space am Fischmarkt läuft dort noch bis zum 5. Mai eine Einzelausstellung mit dem Berliner Urban Art Künstler Plotbot KEN. Für diejenigen, die keine Möglichkeit haben vorbeizuschauen, habe ich auf der Vernissage ein paar Fotos geschossen. 

Die Bilder des Künstlers Plotbot KEN sind „Produkte ihrer Umgebung“. Gemalt auf Fundstücken verlassener Orte, die der Künstler besucht hat, setzen sich die Werke mit der Geschichte des Ortes auseinander. Dabei sind sie gleichzeitig ungeschminkte Realitätsabbilder unserer Zeit.

Die Motive des Künstlers bewegen sich in einer Welt aus Science Fiction, Dark-Age-Szenarien und gesellschaftlicher Realität. Die Motive entstehen durch die Inspiration der Kulisse verlassener Orte und Gebäude, alten Industriegeländen und Brachflächen, als gesellschaftliche Zeugnisse ihrer Zeit. Plotbot KEN gehört zu den nennenswertesten jungen Urban Art Künstlern des Landes.
Ausstellung: 9. April bis 5. Mai

Öffnungszeiten:
Di. & Mi. 14:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 14:00 – 17:00 Uhr


Kommentar verfassen