„Is that a Pita in your pocket?“ – Wie Science-Fiction-Autor David Gerrold im Jahr 1999 Smartphones vorhergesagt hat

Vor 19 Jahren hat Drehbuch und Science-Fiction-Autor David Gerrold im Sm@rt Reseller-Magazin seine Prognose zur „Future of Computing“ abgegeben und quasi von Technik über Anwendungen bis hin zum Datenschutz voll in Schwarze getroffen. Respekt!

Gerold selbst relativiert seinen Volltreffer und denkt ein paar Zeilen später über die Zukunft der Robotik nach. Wir sprechen uns dann in 20 Jahren wieder…

But, see, here’s the thing: Science fiction authors don’t predict the future. It’s just that once in a while, something that someone imagines does end up as a fact, and this is why some people think science fiction is a literature of prediction.

It isn’t.

Science fiction is a literature of ideas and extrapolation. It’s a consideration of possibilities. It’s a speculation on the way things could be. That’s all.

(via eay)

Kommentar verfassen