Mix: Das Kraftfuttermischwerk – Diepholz

diepholz
Nach der kleinen Blog-Pause über Ostern erstmal ein entspannter Mix von Ronny zum Warmwerden. Sind schöne Tracks dabei und die paar Minuten Schluckauf gegen Mitte stören keinen großen Geist…

Eigentlich wollte ich diesen Mix lange schon gemacht haben … Eigentlich sollte er auch ganz anders heißen, aber letzte Nacht brannte das Pallas Schallplatten-Presswerk in Diepholz nieder. Ich las in letzter Zeit immer wieder viel und gerne darüber. Heute Morgen dann fiel mir auf, was für ein geiler Name „Diepholz” denn eigentlich für ein Label wäre. Die Sache mit dem Label habe ich ja hinter mich gebracht, aber für einen Mix, ist dieser Name immer noch gut genug. Da gibt es kein Vertun. Hierfür ist der Name sogar perfekt … Einige der mir in letzter Zeit liebsten Nummern. Und ein paar olle Kamellen…

Tracklist…

Weiterlesen …

Invasive Species – Mobilfunkmasten als Bäume getarnt

mobilfunkbaum

In Südafrika hat Dillon Marsh für sein Projekt „Invasive Species“ Mobilfunkmasten fotografiert, die als Bäume getarnt sind. Im alten Blog hatte ich mal Robert Voit verlinkt, der sich ebenfalls der neuen Baumart gewidmet hat. (via Wired)

In 1996 a palm tree appeared almost overnight in a suburb of Cape Town. This was supposedly the world’s first ever disguised cell phone tower. Since then these trees have spread across the city, South Africa and the rest of the world. Invasive Species explores the relationship between the environment and the disguised towers of Cape Town and its surrounds.

Pizza für 10.000 BTC – Geschichte der ersten Bitcoin-Transaktion

bitcoin-pizza
Motherboard hat noch mal die Geschichte der mutmaßlich ersten Bitcoin-Transaktion aufgerollt, bei der materielle Güter erworben wurden: Am 21. Mai 2010 wanderten 10.000 BTC für zwei Pizzen über den Desktop – nach aktuellem Kurs inzwischen rund 750.000 US$. Aber sie haben geschmeckt. Immerhin.

It is widely believed that the first real-world bitcoin transaction took place on May 21st, 2010. Laszlo Hanyecz, a programmer living in Florida, sent 10,000 bitcoin (BTC), the online-only, open source cryptocurrency, to a volunteer in England, who then spent about $25 to order Hanyecz some Papa John’s. Hanyecz then uploaded the image above as proof that the transaction had been successfully completed. It was a major milestone in bitcoin’s short history. And as of right now, it cost Hanyecz three-quarters of a million dollars. You are looking at a $750,000 pizza… Motherboard: This Pizza Cost $750,000

Motorville – Animation Short basierend auf OpenStreetMaps


Vimeo: Motorville by Patrick Jean (via BOOOOOOOM)

Ziemlich smarte Animation von Patrick Jean über eine nach Öl dürstende Stadt in den USA.

The map of an american city goes on a quest across the world to find oil in order to feed its body, made of streets, highways and freeways. All the vector map data used in this film is (c) OpenStreetMaps and its contributors, and is licensed under a Creative Commons license, just like the film itself.

Was Ali trägt

ali

Zoe Spawton ist Fotografin und lebt in Berlin. Seit einiger Zeit begegnet ihr regelmäßig ein älterer Herr in schicker Klamotte:

Ali walks past the cafe I work at in Berlin every morning at 9:05am. I’m not sure where he is going, but we always say hello to each other. He always wears such great clothes. I don’t speak much German and he speaks a little bit of English, but I managed to ask if I could take his photo. He gladly accepted.

So entstand das Tumblelog What Ali Wore und wer sich durchklickt, findet dort neben jede Menge Style auch ein paar Infos zu Ali’s Biografie. (via KFMW)

C64 legolized

C64
64 Kilobricks von Chris McVeigh, derzeit für stolze 36 Euro als Bausatz in seinem Shop vorbestellbar. Wer weiß, hätte ich nicht sowieso schon bergeweise Lego rumliegen und das Foto meinen Ehrgeiz geweckt…

A Lego retro computer building kit custom designed by Chris McVeigh. 82 pieces, shipped in a sturdy cardboard box. Model measures approximately 5″ wide x 1″ tall x 2.5″ deep (13 cm x 2.5 cm x 7 cm).

(via TBB)

Everybody Wants To Kill Bruce Willis


Vimeo: EVERYBODY WANTS TO KILL BRUCE (via /Film

Zusammengesetzt von Pierre-Alexandre Chauvat, der sich dafür auch bei Filmen ohne Bruce bedient hat. Auch nicht schlechter als Die Hard 5, ganz im Gegenteil…

When he wakes up one morning, Bruce Willis finds himself pursued by an entire city: or how to give him a hard time in 39 movies ! Don’t be mistaken, it’s just an action movie … old fashioned style !

Bonus: The Beverly Hills Cop theme should be in all movies und Al Pacino am Rumbrüllen.