Sid & Nancy – The Sitcom


YouTube: Sid & Nancy – The Sitcom (via Dangerous Minds)

Als ich klein war, gehörte eine Raubmordkopie von „Sid and Nancy“ auf VHS zu jedem einigermaßen sortierten Punker-Haushalt. Die in meiner ersten WG hatte ich irgendwie deprimierender in Erinnerung, ist aber auch schon ne Weile her…

A TV intro mashup featuring Alex Cox’s harrowing 1986 film „Sid & Nancy“ recut as an 80’s romantic comedy sitcom using the theme song from „Growing Pains“

Betrunkene auf der Reeperbahn in den frühen 1960ern


YouTube: Drunken Germans (via urbanshit)

Das Grauen nach dem Wochenende bzw. das perfekte Montags-Posting: Ausschnitt aus der italienischen Pseudo-Doku „Mondo Cane“ mit Betrunkenen auf der Hamburger Reeperbahn, gefilmt in den frühen 1960ern im Stadtteil St. Pauli. Schön auch die Inhaltsangabe in der Wikipedia:

Gezeigt werden unzusammenhängende Szenen aus aller Welt, die den Zuschauer schockieren, aber auch unterhalten sollen. Bei vielen Szenen geht es um den brutalen Umgang mit Tieren, Schlachtungen und Rituale. Es werden aber auch Bilder mit befremdlichen menschlichen Bräuchen gezeigt, beispielsweise stark alkoholisierte Besucher der Hamburger Reeperbahn.

Video-Essay: Texting und Internet im Film


Vimeo: A Brief Look at Texting and the Internet in Film (via Sixtus)

Ein paar Überlegungen zur Darstellung von SMS und Internet im Film.

Is there a better way of showing a text message in a film? How about the internet? Even though we’re well into the digital age, film is still ineffective at depicting the world we live in. Maybe the solution lies not in content, but in form.

Hippie-Pitbulls: Flower Power von Sophie Gamand

Flower-Power

Sophie Gamand hat für ihre Porträtserie „Flower Power“ Pitbulls mit Blumengebinde fotografiert, um sich so den Tieren, die in der Öffentlichkeit nicht gerade das beste Image genießen, „mit frischer Perspektive und offenen Herzen zu nähern“. (via BoingBoing)

„Flower Power, Pit Bulls of the Revolution“ is a series dedicated to the dogs grouped under the name of pit bulls. I wished to portray this misunderstood group in a different light. The general public and news media consider a „pit bull“ a dog that belongs to one of the following breeds, or simply looks like one: the American Pit Bull Terrier, the Staffordshire Bull Terrier, the American Staffordshire Terrier, the Bull Terrier, or any mix. To put it in a nutshell, most „Pit bulls“ are judged based on certain physical characteristics. Moreover, if they physically look like they belong to that group, they will be deemed dangerous by many, with no regard to their individual temperament…

Stanford-Forscher erklärt die Wissenschaft hinter Hulk & Captain America


YouTube: The science behind the Incredible Hulk

Schön, wenn Wissenschaftler ihre Forschung mal für drei Minuten Forschung sein lassen und sich wirklich wichtigen Fragen widmen, wie z.B. Stanford-Biologe Sebastian Alvarado, der uns hier die Wissenschaft hinter den Marvels Superhelden näher bringt. Spoiler: Die Antwort ist „Epigenetik„.

Captain America and the Incredible Hulk are two of our most iconic comic book superheroes, but little is known about how they came to possess their superpowers. Stanford biologist Sebastian Alvarado has the answer: epigenetics… Stanford biologist explains science of origin stories of Captain America and the Incredible Hulk


YouTube: The science behind Captain America

(via Swen)