Die Wahrheit über die Burger-Patties von McDonald’s (Werbung)

Nachdem wir neulich bereits gelernt haben, aus welchem Holz die Fritten im Restaurant „Zur goldenen Möwe“ geschnitzt sind, widmet sich McDonald’s mit dem neusten Spot seiner Aufklärungskampagne seinen Burger-Bratlingen. Um deren Inhaltsstoffe ranken sich nämlich schon seit Jahren diverse Gerüchte: Sind die Patties aus Plastik, Menschenfleisch oder doch Baumwolle Hans Joachim Beef, Geschäftsführer der BEEF-Strickwaren GmBH, klärt endlich auf:

Du kannst das Video nicht sehen? Dann pausiere für einen Moment deinen Adblocker. Thx!

Wer wissen möchte wie es nun, ähm, tatsächlich um die Herstellung der Burger bestellt ist, schaut einfach auf mcdonalds.de/wahrheit vorbei. Außerdem gibts dort auch Hintergrundinfos zur Herstellung, Verarbeitung und Zubereitung von vielen weiteren McDonald’s-Produkten:

„Seit Jahren bieten wir unseren Gästen genaue Informationen über die Inhaltsstoffe in unseren Produkten, zu unseren Lieferanten oder zur Zubereitung im Restaurant. Auf der neuen Webseite haben wir all diese Informationen gebündelt und zielgruppengerecht aufbereitet. Der User kann selbst entscheiden, ob er sich einem Thema eher spielerisch nähert, unterhaltsam über Videos oder auch in ein Thema tiefer über unsere Hintergrundtexte einsteigen will“, erklärt Unternehmenssprecher Philipp Wachholz. Die Seite wird dabei immer wieder umgestaltet und an die laufenden Aktionen in den Restaurants angepasst.

Mehr von McDonald’s gibts außerdem auf FacebookYouTubeInstagram und Twitter

Mit freundlicher Unterstützung von McDonald’s.