Doom auf der Touch Bar vom MacBook Pro


Direktlink: Doom on the MacBook Pro Touch Bar

Ob Drucker, Geldautomat, altes Nokia Handy oder Taschenrechner, kaum ein Device, auf dem Doom nicht laufen würde. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand den ollen Shooter auf die Touch Bar vom MacBook Pro bringt. Schön auch als Head-up-Display:

 

(via @b3ll)

Apple Engineer Talks About New 2016 Macbook Pro


Direktlink: Apple Engineer Talks About New 2016 Macbook Pro (via Gilly)

Mit dem obligatorischen El Risitas-Video dürfte das Thema „Apples am schnellsten wachsende Produktkategorie“ durchgespielt sein. Moment! Einen hab ich noch:

Was Apple beim Macbook Pro Event nicht gezeigt hat

touchbar

Gestern hat Apple seine neuen Macbook Pros vorgestellt. Größte Veränderung gegenüber den Vorgängermodellen ist der noch höhere Preis die sogenannte Touch Bar, ein OLED-Touchstreifen, der die Funktionstasten ersetzt und sich individuell belegen lässt. Ein nettes Gimmick, das ich lieber neben dem Trackpad gesehen hätte, aber was weiß ich schon…

Update:

New Mac Candle – Eine Duftkerze, die nach neuem Mac riecht

newmac-candle

Die „New Mac Candle“ ist so eine Art Neuwagengeruch für Apple-Fetischisten: Eine Duftkerze, die nach dem Auspacken eines neuen Mac riecht. Irgendwie muss mir letztes Jahr der zarte Hauch von Minze, Pfirsich, Basilikum, Lavendel, Mandarine und Salbei entgangen sein, als ich mein damals neues MacBook…

New Mac Candle
Hand Poured, 100% Soy Wax
100% Soy Wax
Scent Notes: Mint, Peach, Basil, Lavender, Mandarin and Sage
Hand Poured in Charleston, SC
Burn Time of 45-55 hours
Put to the sniff test by the experts at Mac Stadium here
Check out more must-haves from Wish List
Yikes, Out-of-Stock! More later this month

(via Gutjahr & Macrebellen)

Sitz- und Tischmöbel aus alten PowerMac G5 von Apple

mac-upcycling-2
mac-upcycling-1
Schönes Upcycling von Klaus Geiger, der alte PowerMac G5 von Apple zu Möbel umbaut. Wenn mein altes Macbook Pro mal eines Tages den Geist aufgibt, bastele ich die dazu passenden Frühstücksbrettchen.

Ein Sitz- und Tischmöbel-Konzept auf Basis der Alugehäuse der PowerMac G5 Rechner von Apple […] Weil sie einfach zu schade sind entsorgt zu werden, haben wir diese “upcycling”-Projekt entwickelt und entwickeln weiter […] Die Idee für die Sitzbank gab die Initialzündung. Eine Sitzfläche aus einem Vollholzbrett greift die Radien der “Bügel” des Gehäuses auf und integriert sich so nahtlos in die Gesamtform […]  Neben der Sitzbank, gibt es beweglichen Beistelltische, Rollcontainer, Besprechungs – und Konferenztische, offene und geschlossene Regale […] Die Modelle werden nach individuellen Wünschen hergestellt…

(via Mail. Danke Torsten!)

Yosemite Comic Sans Patch für den Mac & Windows 93 im Browser

comic-sans-in-yosemite

Für alle, die Yosemite auf ihrem Mac laufen haben und mit der neuen System-Font Helvetica fremdeln, hat Maddy Varner einen Yosemite Comic Sans Patch gebastelt.

i recently upgraded from mavericks to yosemite & needless to say i was SHOCKED by the new ui changes, specifically the shift away from Lucida Grande to Helvetica Neue. like most people, i am frightened and scared by change, especially from the interfaces i use daily. i am so opposed to change, i have used my extensive “1337 haxx0r” training from middle school to create a specially-flagged font set that will change your system font to that of the popular and beloved, “Comic Sans”…

Und da wir gerade bei Betriebssystemen sind noch der Hinweis auf das brandneue Windows 93. Ich klicke mich gerade im Cat Explorer durch die Bookmarks.

Modulares Interface B.A. – Physische Controller fürs iPad


Vimeo: Modulares Interface (via Creative Applications)

Florian Born und sein Projekt Modulares Interface B.A.

Multi-touch devices like the iPad have become more and more popular over the last couple of years. Nowadays they are not only used for browsing and sending e-mails, but also as a medium for new fields of applications. One particular thing of multi-touch devices is in need of improvement: It is the lack of haptic feedback, which makes it difficult to set parameters precisely. Regarding to this problem the project has been developed to provide a variety of physical controllers. These controllers expand the usage of a touch device with a haptic feedback while adjusting parameters. By using magnets, the different controllers can easily be arranged onto the iPad. A modular interface appears, which uses a given device just like the iPad. The system contains three different parts:
– The physical controllers (button, slider and knob), made out of conductive aluminium to pass on the electrical discharge of the human skin.
– A frame, made out of aluminium and plastic, in which the iPad is inserted. The edge of the frame has embedded magnets, making it possible to position the controller precisely and easily.
– The software, running as an app on the iPad. It organizes the control elements and sends the parameters to the corresponding software, which is controlled by the modular interface.