Betonmischer-Diskokugel

discomischer

Direktlink: Betondisko

Die vielleicht beste Diskokugel der Welt! Mein innerer Bob der Baumeister tanzt vor Begeisterung im Viereck. Dass da nicht schon früher jemand darauf gekommen ist. Erschaffen wurde dieses Meisterwerk zeitgenössischer Unterhaltungskultur von Benedetto Bufalino, der auf seiner Website noch mehr geniale Upcycling-Ideen präsentiert.

(via Ronny)

Künstliche Intelligenz im Vergleich: Alexa vs. Siri in 15 Sekunden

alexa-vs-siri

Nach Amazon Echo vs. Google Home hier die digitalen Assistenten Alexa (Amazon) vs. Siri (Apple) im 15 Sekunden Vergleich. Alexa mag vielleicht den größeren Funktionsumfang haben, aber der Punkt für Persönlichkeit und menschliches Verhalten geht definitiv an Siri.


Direktlink: Alexa vs. Siri

Doom auf der Touch Bar vom MacBook Pro


Direktlink: Doom on the MacBook Pro Touch Bar

Ob Drucker, Geldautomat, altes Nokia Handy oder Taschenrechner, kaum ein Device, auf dem Doom nicht laufen würde. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand den ollen Shooter auf die Touch Bar vom MacBook Pro bringt. Schön auch als Head-up-Display:

 

(via @b3ll)

Apple Engineer Talks About New 2016 Macbook Pro


Direktlink: Apple Engineer Talks About New 2016 Macbook Pro (via Gilly)

Mit dem obligatorischen El Risitas-Video dürfte das Thema „Apples am schnellsten wachsende Produktkategorie“ durchgespielt sein. Moment! Einen hab ich noch:

The Hive – Ein Gerät, um zuhause Mehlwürmer für den Verzehr zu züchten

hive_3
hive_1
hive_2

Direktlink: The first device to grow edible insects at home (via Marco)

Das kleine, crowdgefundete Startup LIVIN farms hat ein Desktop-Device entwickelt, mit dem sich zuhause ziemlich einfach Mehlwürmer für den Verzehr züchten lassen. Klingt erstmal gewöhnungsbedürftig, macht aber durchaus Sinn. Mehlwürmer verbrauchen im Vergleich zu Rind, Schwein, Geflügel und Fisch weniger Nahrung, Wasser und Platz. Aus Tierschutzsicht ist die Aufzucht weniger problematisch und überhaupt: Denkt an die Elektrolyte Proteine!

Galaxy Note 7: Samsung verschickt hitzegedämmte Rücksendeboxen und Sicherheitshandschuhe

galaxynote7_3

Direktlink: Samsung’s Explosion-Proof Note 7 Return Packaging

Nachdem Samsung inzwischen die Produktion seines, äh, brandneuen Flagschiffs Galaxy Note 7 eingestellt und alle ausgelieferten Geräte zurückrufen hat (und alle Witze gemacht worden sind…), bleibt neben der Ursachenforschung für das Akku-Desaster eigentlich nur noch die Frage: Wie ein Note 7 sicher zurückschicken, wenn sich das Ding jederzeit selbstentzünden kann?

Die XDA Developers klären auf: Anscheinend verschickt Samsung für die Rücksendung des Galaxy Note 7 spezielle „Return-Kits“, die aus verschiedenen Kartons bestehen. Darunter auch ein mit Keramikfaserpapier isolierter. Und ein paar Schutzhandschuhe (!) fürs Verpacken. Kampfmittelbeseitigung quasi.

Silicon Valley, oder wenn der Rezeptionist im Office ein aus Neu-Delhi gesteuerter Roboter ist

robo-empfangsthresen

Derweil in Silicon Valley – also nicht die Comedyserie, sondern die Region…

I’m visiting an office in Silicon Valley where the receptionist is a mobile robot. The guy behind it is in New Delhi.

Dazu passend: This Silicon Valley Billionaire Wants to Give Us All Robot Bodies.

(via TNA)

GTA 5 Mod ersetzt Haftbomben durch Samsung Galaxy Note 7

gtav-sgn5Gestern noch gedacht: Nö, bring ich nicht. Der Witz neulich reicht. Und dann fackelt ein Note 7 aus dem Samsung-Austauschprogramm in einem Flugzeug ab. Vielleicht sollte Samsung tatsächlich darüber nachdenken, die Dinger als Smartbombs zu vermarkten.


Direktlink: GTA 5 MOD – Samsung Galaxy Note 7 (Bomb) (via Tyrosize)

Ein C64 in einer polnischen Autowerkstatt von heute

c64-werkstatt

Mein Herz schmilzt gerade wie eine 5¼-Zoll-Diskette im Toaster: Irgendwo in einer kleinen, polnischen Auto-Werkstatt steht ein tapferer C64 der zweiten Generation und hilft seit 25 Jahren nonstop, Antriebswellen auszubalancieren und hat sich dabei nicht einmal von einer Flut stoppen lassen.

This C64C used by a small auto repair shop for balancing driveshafts has been working non-stop for over 25 years! And despite surviving a flood it is still going…

(Foto: Piotr Farmas | Quelle: Commodore USA | via Ronny)

Monty Python’s Sketch „Argument Clinic“ von zwei Sprachsynthesizern aus den 1980ern gespielt


Direktlink: Monty Python’s Argument Sketch performed with two vintage speech synthesizers

And now for something completely different: Jemand hat Monty Python’s Sketch „Argument Clinic“ mit zwei alten Sprachsynthesizern nachgestellt. Dabei wird der Part von Michael Palin von einem Dectalk Express (Baujahr 1984) übernommen, John Cleese wird von einem Votrax SC-01A (ebenfalls frühe 1980er) gespielt. Das Original zum Vergleich:


Direktlink: Original Sketch

(via kottke)