Flirtmojis – Sexting mit Emoji

flirtmoji

Flirtmoji haben Emoji fürs Sexting entwickelt. Neben einem kostenlosen Basis-Set gibts für ein paar Cents diverse Erweiterungspacks, wie z.B. „Teendream (The sweetness. The pining. These nostalgic emoji will take you straight back to those hot & heavy adolescent years.)“, „Toyland (All your favorite battery operated lovers and some freaky new friends.)“ oder „Fetish (Scared to ask for what you want? This pack makes it easier to get into the harder stuff…)“. Mir leuchtet allerdings nicht bei allen Icons die Bedeutung ein, da hilft mir auch das erklärende Blog-Posting von Flirtmoji nur bedingt weiter. Ein Interview mit Katy McCarthy, die die Emoji entworfen hat, gibts bei The Verge.

Bonus: The Oral History of the Poop Emoji

Wie sich eine Kometenlandung anhört: Der Touchdown von Philae auf Comet 67P

Das DLR hat den Sound vom ersten Touchdown des Landers Philae auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko veröffentlicht. Klingt für mich als interessierten Laien weniger spektakulär als z.B. der singende Komet neulich, aber ich will das hier trotzdem mal festgehalten haben, weil… KOMETENLANDUNG!!!!!

Es ist ein kurzer, aber bedeutender „Rumms“, den das Instrument CASSE bei der ersten Landung von Philae auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko aufzeichnete – das Zwei-Sekunden-Stück aus dem All dokumentiert nicht weniger als den allerersten Bodenkontakt eines menschengemachten Objekts mit einem Kometen. Die Sensoren sitzen in allen drei Füßen des Landers und lauschten am 12. November 2014 bereits im Anflug auf den Kometen. „Es war ein komplizierter Bodenkontakt, aber wir können die Daten wissenschaftlich auswerten“, sagt Dr. Martin Knapmeyer, Geophysiker am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Mitglied im CASSE-Team. Der Dreiklang der Lander-Füße ist für die Forscher aufschlussreicher, als es sich für den Laien anhört: „Erst setzt Lander Philae auf einer mehreren Zentimeter dicken, weichen Schicht auf, dann treffen die Füße einige Millisekunden später auf eine harte, vielleicht eisige Schicht auf Churyumov-Gerasimenko“, erläutert DLR-Forscher Dr. Klaus Seidensticker, der für das komplette SESAME-Experiment (Surface Electric Sounding and Acoustic Monitoring Experiment) zuständig ist, zu dem auch CASSE gehört… Philae: Dreiklang aus dem All

Bay Area Hip Hop Geschichte: Erinnerungen alter Tänzer an lokale Styles


YouTube: Bay Area Hip Hop History: Veteran Dancers Reminisce About Local Styles (via Stellar)

Nach Gras rauchenden Großmüttern hier noch ein paar Senioren aus legendären Dance Crews der San Francisco Bay Area, die ihre Signature Moves präsentieren. Wenn so das Alter aussieht, müssen wir uns keine Sorgen machen.

We asked veterans of legendary dance crews GroovMekanex and the Black Messengers to show off some signature moves from the streets of Oakland and the Fillmore.

Grandmas Smoking Weed for the First Time


YouTube: Grandmas Smoking Weed for the First Time (Extended Cut) (via reddit)

Wenn ihr nächstes Mal Oma besucht, Bong und Vaporizer nicht vergessen.

We found three grandmas who had never smoked pot and gave them an opportunity to try it for the first time. Then we gave them snacks and had them play cards against humanity… (Alternativ gibts noch eine dreieinhalbminütige Kurzversion des Videos)

Update: Animal New York hat den Regisseur des Videos interviewt:

[Finding grandmas who had never smoked weed] was the hardest part of this whole thing. The first thing we thought was, “Let’s call our grandmas.” Well, it turns out that all of our grandmas have smoked weed. Then we’re like, “So, let’s ask our friends’ grandmas.” They too have smoked weed. After asking tons of peoples’ grandmothers whether or not they had smoked weed, we finally had go to a talent agency….

Für den Weltuntergang: Luxus-Eigentumswohnungen in einem Raketensilo aus dem Kalten Krieg

survival-condo-project-1

In Kansas (USA) haben sie für die Zombiekalypse* [* bevorzugtes Weltuntergangsszenario einsetzen] unterirdische Luxus-Eigentumswohnungen in ein Raktensilo aus dem Kalten Krieg gebaut. Eine Bude dort soll zwischen eineinhalb und drei Millionen Dollar kosten, „to lead an uninterrupted life of luxury underground“. Hier in Hamburg gibts so viele alte Bunker – mir kommt da gerade eine Idee, wie sich das mit der Gentrifizierung lösen ließe…

(via Swen)

Den Weltrekord-Papierflieger „Suzanne“ falten


YouTube: How to fold the world record paper airplane (via Boing Boing)

Das Kind macht gerade eine heftige Papierflieger-Phase durch, und ich bin ständig auf der Suche nach neuen Designs. Da kommt die Anleitung von John Collins für seinen Papierflieger „Suzanne“, der seit 2012 den Weltrekord für Entfernung hält, gerade recht. Das Modell ist erstaunlich simpel zu falten; also auch für gelangweilte Büromenschen zwischen zwei Tassen Kaffee durchaus machbar.

„The Golden Age. Als HipHop seine Unschuld verlor“ – Geschichtsstunde mit Samy Deluxe & Curse (Podcast)

In der WDR-Produktion „The Golden Age – Als Hip-Hop seine Unschuld verlor“ unterhalten sich Samy Deluxe und Curse über die ersten Gehversuche des Hip-Hop. Eine schöne Geschichtsstunde mit reichlich Samples versehen: Download [53 Min | 64 MB]

Am 9. März 1997 wurde Notorious B.I.G. von Unbekannten erschossen. Nur ein halbes Jahr nach der Ermordung von Tupac Shakur. Es war ein gewaltsamer Endpunkt. Das Ende einer Zeit, die bis heute als „The Golden Age“, das „Goldene Zeitalter“ des HipHop gilt. Buch: Heiko Behr; Regie: Matthias Kapohl

(via Progolog)