Mixed Reality Wetterbericht

Da staunt der Laie und der Kachelmann wundert sich: The Weather Channel, irgendwo zwischen Wetterbericht und Hollywood…

The Future Group … will deliver custom immersive mixed-reality experiences for viewers, using The Future Group’s Frontier powered by Unreal Engine. Unreal Engine offers a complete suite of creation tools designed to meet ambitious artistic visions, particularly in the video game industry with games like Fortnite and hyper-reality experiences like Star Wars™: Secrets of the Empire, using the platform.

(The Verge)

„Fickt euch!“ laut Staatsanwaltschaft Gera keine Beleidigung – Studierende präsentieren Urteil in szenischer Lesung

Bahnbrechendes Urteil: Die Staatsanwaltschaft Gera legt unter verbalen Verrenkungen dar, warum die Aufforderung, sich selbst zu f*cken, keine Beleidigung darstellt. Studierende lesen Auszüge des Urteils:

(via @LizasWelt)

Aus Neu mach Alt – Graffitikünstler Rage lackiert Hamburger S-Bahn um

Aktuell rollt eine S-Bahn im schicken Retrodesign durch Hamburg. Das konzeptionell tolle Werk kommt von Graffiti-Künstler Rage und ist quasi die Fortsetzung einer ähnlichen Arbeit von neulich. Wenn die Bahn das entfernen lässt, ist sie echt selbst schuld.

(Fotos bzw. Screenshots: Graffiti Hamburg | via urbanshit)

#WirSindMehr

„Es ist uns vollkommen klar, dass man mit nem Popkonzert an nem Montagabend nicht die Welt rettet. Wir sind nicht so naiv, dass wir glauben, dass alle Probleme gelöst sind, nur weil sich ein paar Leute zusammentreffen und hier Musik spielen. Das ist uns bewußt. Aber wir haben auch schon vor zwei Wochen in Chemnitz gewohnt und wir wohnen auch noch in Chemnitz, wenn die Kameras wieder weg sind. Und manchmal ist es einfach wichtig, dass man sich nicht so allein fühlt. Dass man nicht alleingelassen wird. Und dass Freundinnen und Freunde kommen einem zu helfen.“ Felix Brummer, Kraftklub

Mann hält Loch für optische Täuschung und fällt hinein

Du bist im Museum, siehst 1 schwarzen Kreis aufm Boden, gehst näher hin und zack:

A visitor to the Anish Kapoor exhibition at the Serralves museum in Porto was hospitalised this week after falling inside one of the British artist’s installations, which features a 2.5-metre-deep hole […]

A spokesman for the museum says that the “visitor is OK [and] almost ready to return home”. He added that “security protocol was followed” and there are warning signs as well as a member of gallery staff inside the installation […]

The work, Descent into Limbo (1992), consists of a cube-shaped building, which can be entered by visitors, with a circular hole in the centre of its floor. The sides of the hole are coated in black pigment, giving the illusion of a depthless void.

Aber hey, sowas kann selbst den Besten mal passieren…

via GIPHY

(Foto: Screenshot YT | via Ronny)

Mit dem „SmartBook“ in der Öffentlichkeit intellektuell wirken




Alle Welt schaut auf ihr Smartphone. Wer in der Öffentlichkeit auf seine Mitmenschen gerne intellektueller wirken möchte ohne auf wertvolle Screentime zu verzichten, sollte sich mal mit dem SmartBook des italienischen Street Artist Vlady vertraut machen:

Smartphones are very useful indeed, but intellectual users sometime feel uncomfortable while using it in public. In order to look different and perhaps smarter, I’ve created a book with an interchangeable cover so one can carry on using a smartphone without feeling ashame

Und jetzt schnell den Cutter gewetzt und 1 Buch aus dem Regal geholt….

(via Rudi)