Daniel Decker – Wir werden uns rächen

Direktlink: Daniel Decker – Wir werden uns rächen (via Minds Delight)

Daniel Decker aka Kotzendes Einhorn hat „Wir werden uns rächen“ aus seinem tollen Album Weißer Wal mit Szenen des Zombie-Klassikers „Night Of The Living Dead“ von George A. Romero bebildert. Passt wie Arsch auf Eimer!

Daniel Decker – Helden für einen Tag

Daniel-Decker-Helden-für-einen-TagFür sein neues Video hat Daniel, das kotzende Einhorn von nebenan, einen Stock-Video-Erfolgsexpert*innen-Supercut zusammengeschnitten, bei dem kein Auge trocken bleibt. Mehr Lebenshilfe gibts auf seinem Album „Weißer Wal“, das ihr direkt bei ihm bestellen könnt.

Direktlink: Daniel Decker – Helden für einen Tag

„Diese Selbstoptimierungs-Generation, der über der Digitalisierung des Lebens nach den Idealen nun auch noch die Wünsche verloren gegangen ist hat nun eine Stimme gefunden.“ schreibt Thomas Winkler im Musikexpress über Daniel Deckers „Weißer Wal“. Und wenn diese Generation Wünsche hat, wie z.B. „Helden“ zu werden, dann sind diese dennoch scheiße oder scheitern. Aber zum Glück gibt es hier gute Ratschläge!

Daniel Decker – Diese Stadt ist ein Scheißdreck

diesestadt

Das freundliche Einhorn von nebenan alias Daniel Decker mit „Diese Stadt ist ein Scheißdreck“ von seinem Debütalbum „Weißer Wal“, das am 5. Juni rauskommt. Die Free-Download-Single kommt gleich in drei Versionen (Album, Akustik und Chiptune-Remix).

Die romantisierte Vorstellung, dass Landflucht etwas ändern könnte stimmt nur bedingt. Die (Groß-)Stadt ist kein Nimmerland und Du nimmst Dich selbst stets mit.

Und hier noch das offizielle Video:

YT: Daniel Decker – Diese Stadt ist ein Scheißdreck

Daniel Decker – Prolog (Social-Media-Lyric Video)

Entgegen früherer Ansage macht Kollege Einhorn alias Daniel Decker jetzt doch (wieder) in Befindlichkeiten und das ziemlich gut: „Prolog“, erster Clip vom kommenden Album „Weißer Wal“ (VÖ am 22.05.), ist ein schickes kleines Tumblrlyric-Video mit selbst gebastelten GIFs geworden.

YouTube: Daniel Decker – Prolog (Lyric Video)

Als kleiner Act ist ja stets die Frage wie etwas Innovatives entstehen kann. Gerade bei Videos wo das Budget klein ist. Irgendwann kam mir also die Idee doch ein Tumblr-Lyricvideo zu machen. Bei nicht wenigen Textzeilen in so manchen Liedern lässt sich eh nicht mehr unterscheiden was zuerst da war. Der Spruch im Tumblr-Blog oder der im Song?! Außerdem kann ich halt Webseiten machen, das war einfacher als z.B. irgendwas Animiertes zu erstellen. Und die Story des ersten Social-Media-Lyricvideos der Welt gefällt mir halt auch…