Wu-Tang Clan auf Kinderinstrumenten nachgespielt

wutangchildren

Ein paar Wu-Tang-Classics mit Kinderinstrumenten nachgespielt. Mal mit dem Kindergarten unseres Vertrauens zwecks Nachklimpern sharen. Frühkindliche Musikerziehung und so…

This is my submission for the ‚Wu Tang Is For The Children‚ exhibition!
In keeping with the theme, I remade Wu classics on kids instruments. Here’s the tracklist:

1. Raekwon: ‚Ice Cream‘
2. Wu Tang Clan: ‚Wu Tang Clan Ain’t Nuthin Ta F‘ With‘
3. Raekwon: ‚Guillotine (Swordz)‘
4. Ol‘ Dirty Bastard: ‚Shimmy Shimmy Ya‘
5. Method Man: ‚Release Yo Delf‘
6. Wu Tang Clan: ‚C.R.E.A.M.‘
7. Gravediggaz: ‚1-800 Suicide‘
8. Wu Tang Clan: ‚Protect Ya Neck‘
9. GZA: ‚Liquid Swords‘
10. Wu Tang Clan: ‚City‘
11. Wu Tang Clan: ‚Uzi‘
12. Wu Tang Clan: ‚Da Mystery Of Chessboxin‘
13. Ghostface Killah: ‚Daytona 500‘

Instruments used:
music box / water / tambourine / mini tambourine / clicks / claps / kazoo / 8-bit noise generator / stylophone / Yamaha keyboard (x2) / ukelele / saucepans / kitchen knives (with adult supervision) / toy piano / Speak N Spell / paper / sound effects keyring / unidentified keyboard / maraccas / shaker egg / cowbell / xylophone / triangle / recorder / finger cymbals / finger tambourine / melodica (x2) / whistles / footstomps / snare drum / hums / rainstick
…and more…

(via Blogrebellen & Falk Schacht)

Schauspielern in den Mund gelegt: „Month of Sundays“ von Metronomy

metronomy

Brian Tornay hat Schauspielern mit einem kleinen digitalen Kniff den Gesang von „Month of Sundays“ der Indietronic-Band Metronomy in den Mund gelegt. Hat ihn anscheinend einige Zeit und Mühe gekostet, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine Liste der verwendeten Filme fehlt, aber die meisten erkennt ihr auch so.


Vimeo: Metronomy – Month of Sundays (unoffical) via Mostly Movies

All the actors we loved as cowboys, gangsters and hippies seem to be singing a whole new tune. This idea took four years to complete and after a painstaking process of selecting the right scenes. I’m proud to sing along with my heroes !

Sid & Nancy – The Sitcom


YouTube: Sid & Nancy – The Sitcom (via Dangerous Minds)

Als ich klein war, gehörte eine Raubmordkopie von „Sid and Nancy“ auf VHS zu jedem einigermaßen sortierten Punker-Haushalt. Die in meiner ersten WG hatte ich irgendwie deprimierender in Erinnerung, ist aber auch schon ne Weile her…

A TV intro mashup featuring Alex Cox’s harrowing 1986 film „Sid & Nancy“ recut as an 80’s romantic comedy sitcom using the theme song from „Growing Pains“

Pulp: Common People (Theme from Star Wars)


Vimeo: Common People (Theme from Star Wars) from Okarola on Vimeo.

Nach längerer Pause hat Okarola mal wieder eins seiner audiovisuellen Mashups zusammengeschraubt. Diesmal remixt er „Common People“ von Pulp mit The Bordens „Theme from Star Wars“. Was seine Mashups für mich herausragend macht ist, dass es ihm immer wieder gelingt, Songs, die ich schon x-Mal gehört habe, neue Facetten und Bedeutungsebenen abzugewinnen. Neben dem Video gibt’s das MP3 wie immer bei Soundcloud.