Die weltweite Vermögensungleichheit visualisiert


YouTube: ONE PERCENT / wealth inequality worldwide (via Netzpolitik)

Alexander Lehmann (Wir lieben Überwachung, etc.) visualisiert in seinem neuen Video die weltweite Vermögensungleichheit. Die Zahlen kommen von Oxfam und besagen, dass 2016 das Vermögen von einem Prozent der Weltbevölkerung größer, als das der übrigen 99% sein wird. Auch „eindrucksvoll“: Während 80% im Schnitt ein Vermögen von 3851$ besitzen, kommt ein Erwachsener aus dem Kreis der 1% durchschnittlich auf 2,7 Millionen US-Dollar. Das ist zwar alles nicht neu, kann aber nicht oft genug wiederholt werden.

One percent owns most of the wealth. Everybody has heard these numbers. But what do they look like? And what do they mean?ONE PERCENT is a simple short datavisualisation which I made when Oxfam released the newest numbers:  „The combined wealth of the richest 1 percent will overtake that of the other 99 percent of people next year unless the current trend of rising inequality is checked, Oxfam warned today ahead of the annual World Economic Forum meeting in Davos.“

Denkmal-Streit um eine Statue: Anti-Nazi-Handtaschen-Protest in Schweden

anti-nazi-bag

Das ikonische Foto aus Schweden von einer Frau, die mit ihrer Handtasche einen Nazi-Skin verdrischt, kennt ihr sicher. Als jener Danuta Danielsson nun eine Statue gewidmet werden sollte, lehnte das die Stadt Växjö ab, weil angeblich zu gewaltverherrlichend. Als Antwort hängen die Schweden jetzt einfach im ganzen Land Handtaschen an irgendwelche Statuen. Toller Move!

(via René)

100 Jahre Schönheitsideal im Iran in einer Minute


YouTube: 100 Years of Beauty – Episode 3: Iran (via Phänomeme)

Da schau an, Cut Video haben ihrer etwas oberflächlichen Styling-Serie „100 years of beauty“ so was wie gesellschaftliche Relevanz eingehaucht: Episode 3 lässt die bewegte Geschichte des Iran am teilweise erzwungenen Schönheitsideal der Frau Revue passieren: Allein durch Frisur und Make-Up sehen wir, wie Persien zu Iran wird, sich unter dem autokratischen Schah-Regime dem Westen annähert und schließlich mit der islamischen Revolution Frau Kopftuch tragen muss.